A A A

Datenschutzerklärung zur Facebookseite

Datenschutzerklärung für den Facebook-Auftritt der Zentralklinik Bad Berka GmbH

1. Anwendungsbereich

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung der unter https://de-de.facebook.com/zentralklinik abrufbaren Zentralklinik Bad Berka GmbH Facebook-Seite (im Folgenden die Facebook-Seite).

Bitte beachten Sie zusätzlich zu dieser Datenschutz-Information auch die Datenschutzbestimmungen von Facebook. Diese sind hier abrufbar:

https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

2. Datenschutzrechtlich Verantwortliche

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung gem. Art. 24 DS-GVO ist:

Zentralklinik Bad Berka GmbH (nachfolgend Zentralklinik genannt)
Robert-Koch-Allee 9
99437 Bad Berka

Tel.: +49 36458 5-0
Fax: +49 36458 5-3565

Sind die Zentralklinik und Facebook gemeinsam Verantwortliche gem. Art. 26 Abs. 1 DS-GVO, so gilt die unter folgendem Link abrufbare, zwischen Zentralklinik und Facebook abgeschlossene Vereinbarung.

https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Die Kontaktdaten von Facebook lauten:

Facebook Ireland
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2
Irland

3. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der Zentralklinik Bad Berka
Anka Kukulenz im Auftrag von
SBU Sicherheitstechnische Betreuung von Unternehmen GmbH & Co.KG
Friemarer Straße 38
99867 Gotha

Tel.: +49 36458 5-3029
E-Mail: datenschutz [at] zentralklinik.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der Facebook Ireland Ltd.
https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

4. Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a. Arten der personenbezogenen Daten

Die Zentralklinik verarbeitet bei Interaktionen des Nutzers mit der Facebook-Seite folgende personenbezogene Daten der Nutzer:

  • öffentliche Profilinformationen des Nutzers;
  • bei Posts, darin angegebene personenbezogene Daten:
  • bei Kommentaren, darin angegebene personenbezogene Daten;
  • bei der Kontaktaufnahme mit der Zentralklinik über den Messenger, darin angegebene personenbezogene Daten:
  • über Facebook Insights (Analysedienste zur Verwendung und Interaktion mit Facebook-Seiten) werden weitere Daten der Nutzer verarbeitet. Weitere Informationen über die Verarbeitung von Insights-Daten bei Interaktionen mit der Facebook-Seite sind hier abrufbar: https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

b. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

i. Rechtsgrundlagen und Zwecke der Zentralklinik

Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (Vertragserfüllung, Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen)

Die Zentralklinik verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer zum Zwecke der Erfüllung von Verträgen, die mit den Nutzern abgeschlossen worden sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Personenbezogene Daten werden der Zentralklinik zur Verfügung gestellt, wenn die Nutzer

  • über die Facebook-Seite Fragen zu den Services und Leistungen der Zentralklinik stellen oder
  • sonstige Informationen über die Facebook-Seite der Zentralklinik angefragt werden.

Sofern dies für die Bearbeitung eines Anliegens erforderlich ist, werden die Daten des Nutzers intern weitergegeben.

Die Zentralklinik weist darauf hin, dass die Einreichung von Bewerbungen über die Facebook-Seite unzulässig ist. Die Zentralklinik wird keine Bewerbungen bearbeiten, die über die Facebook-Seite eingereicht werden. Über die Facebook-Seite eingereichte Bewerbungen werden sofort gelöscht. Zur Einreichung von Bewerbungen stehen auf dem Internetauftritt der Zentralklinik www.zentralklinik.de/beruf-karriere/stellenangebote Möglichkeiten zur Verfügung, die genutzt werden sollen.

Die Art der verarbeiteten Daten ist davon abhängig, welche Daten der Nutzer der Zentralklinik zur Verfügung stellt. In der Regel handelt es sich dabei um folgende Daten:

  • Vorname, Nachname
  • Anrede
  • personenbezogene Daten, die der Nutzer im Rahmen der Kontaktaufnahme zur Verfügung stellt.

Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Wahrung berechtigter Interessen)

Die Zentralklinik verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer außerdem zur Wahrung ihrer berechtigten Interessen. Dabei handelt es sich um folgende Zwecke:

  • Auswertung der von Facebook erstellten und zur Verfügung gestellten Analysen und Statistiken der Facebook-Seite hinsichtlich der Interaktion durch die Nutzer mit der Facebook-Seite
  • Verbesserung der Facebook-Seite in Bezug auf ihre Benutzerfreundlichkeit und Attraktivität sowie die Durchführung nutzergerechter Marketingmaßnahmen
  • Kommunikation und Interaktion über die Facebook-Seite, die durch die Nutzer eröffnet wird.

Dabei hat die Zentralklinik keinen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die von Facebook im Rahmen von Insights verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten Seiten-Insights. Es handelt sich hierbei um folgende Auswertungen, jeweils in einem bestimmten Zeitraum:

  • Aktivitäten von Nutzern auf der Facebook-Seite
    • insgesamt auf der Seite vorgenommene Handlungen
    • Gesamtanzahl der „Routen-planen“-Klicks, Alter und Geschlecht der Nutzer, Land
    • Anzahl der Website-Klicks
    • Anzahl der Klicks auf Telefonnummer
    • Gesamtanzahl der Klicks auf „Call to Action“-Buttons, Alter und Geschlecht der Nutzer, Land, Gerätetyp, Stadt
  • Gesamtzahl der Aufrufe der Facebook-Seite (Bereich, Alter und Geschlecht der Nutzer, Land, Gerätetyp, Stadt)
  • Anzahl der Seitenvorschauaufrufe (Gesamtanzahl, Alter und Geschlecht der Nutzer)
  • „Gefällt-mir“-Angaben für die Facebook Seite (Anzahl und Art der „Gefällt-mir“-Angaben)
  • Angaben zu Beiträgen (wann sind Fans der Facebook-Seite online, Beitragsarten, beliebteste Beiträge von Seiten, die die Zentralklinik im Auge behält)
  • Beitragsreichweite (Anzahl der Nutzer, die einen Beitrag mindestens einmal angesehen haben, Art der erreichten Nutzer, Reaktionen, Kommentare und geteilte Inhalte)
  • Reichweite der Story (Anzahl der erreichten Personen)
  • Anzahl der Empfehlungen der Facebook-Seite durch Nutzer in Beiträgen oder Kommentaren
  • Anzahl und prozentuale Entwicklung der Beitragsinteraktionen
  • Reaktionsfreudigkeit der Nutzer auf Beiträge auf der Facebook-Seite (Anzahl, prozentuale Entwicklung der Anzahl, Reaktionszeit und prozentuale Entwicklung der Reaktionszeit)
  • Videos
  • Seitenabonnenten (Anzahl und prozentuale Entwicklung der Anzahl, Art der Abonnenten)
  • Bestellungen über die Facebook-Seite (Anzahl, prozentuale Entwicklung der Anzahl, Einnahmen und prozentuale Entwicklung der Einnahmen)
  • Angaben zu Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen der Facebook-Seite (Alter und Geschlecht der Nutzer, Land, Stadt, Sprache)
  • Nachrichten (Anzahl der Nachrichtenkontakte, prozentuale Höhe der Blockierungsrate, Anzahl und prozentuale Entwicklung neuer Nachrichtenkontakte, Anzahl neuer blockierte Verbindungen, Anzahl neuer gemeldeter Verbindungen)

Facebook erfüllt sämtliche Pflichten aus der DS-GVO im Hinblick auf die Verarbeitung der Insights-Daten. Die Zentralklinik trifft keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DS-GVO ergebenden Informationen. Diese werden nur von Facebook zur Verfügung gestellt.

ii. Rechtsgrundlagen und Zwecke von Facebook

Informationen zu den Rechtsgrundlagen und Zwecken der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook sowie das Wesentliche der Insights-Ergänzung sind hier abrufbar:

c. Datenlöschung und Speicherdauer

Die außerhalb von Facebook in den eigenen Systemen der Zentralklinik gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann zeitlich darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die Zentralklinik unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Informationen zu Datenlöschung und Speicherdauer bei Facebook sind hier abrufbar, unter dem Abschnitt „Datenspeicherung, Deaktivierung und Löschung von Konten“:

https://www.facebook.com/privacy/explanation

5. Betroffenenrechte

Die Nutzer der Facebook-Seite haben folgende Rechte. Zu Einzelheiten wird auf die Datenschutzerklärung der Zentralklinik verwiesen, die hier abrufbar ist:
www.zentralklinik.de/datenschutzerklaerung

a) Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DS-GVO;
b) Recht auf Löschung gemäß Art. 16 DS-GVO;
c) Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DS-GVO;
d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO;
e) Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO;
f) Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DS-GVO;
g) Widerrufsrecht einer erteilten Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO und
h) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO.

Eine automatische Entscheidungsfindung oder Profiling i.S.v. Art. 22 DS-GVO wird nicht vorgenommen.

6. Datenschutzrechtlich zuständige Aufsichtsbehörde

Datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde für die Zentralklinik ist:

Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Häßlerstraße 8
99096 Erfurt

Telefon: +49 361 57-3112900
Telefax: +49 361 57-3112904
E-Mail: poststelle [at] datenschutz.thueringen.de
www.tlfdi.de/tlfdi/kontakt

Datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde für Facebook ist:

Data Protection Commission
21 Fitzwilliam Square South
Dublin 2, D02 RD28
Ireland

+353 578 684 800
+353 761 104 800
Online-Formular: https://forms.dataprotection.ie/contact
https://www.dataprotection.ie

7. Anlaufstelle für Betroffene

Betroffenenrechte können sowohl bei der Zentralklinik als auch bei Facebook geltend gemacht werden.

Um die Betroffenenrechte gegenüber der Zentralklinik geltend zu machen, genügt eine postalische Nachricht oder eine E-Mail an den unter Ziffer 3. dieser Datenschutzerklärung genannten Datenschutzbeauftragten.

Um die Betroffenenrechte gegenüber Facebook geltend zu machen, folgen Nutzer diesem Link: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 10.03.2020. Durch die Weiterentwicklung der Facebook-Seite oder aufgrund geänderter gesetzlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Facebook-Seite unter https://de-de.facebook.com/zentralklinik und auf der Website der Zentralklinik unter www.zentralklinik.de/datenschutzerklaerung abgerufen und ausgedruckt werden.