A A A

Unsere Ziele

Seit März 2011 ist das Zentrum für Neuroendokrine Tumore zertifiziertes Exzellenzzentrum der "European Neuroendocrine Tumor Society" (ENETS).

Neuroendokrine Tumoren (NET) oder besser neuroendokrine Neoplasien (NEN) sind eine seltene Erkrankung, die durch Vielfältigkeit und Komplexität des Krankheitsbildes eine umfassende und enge interdisziplinäre Betreuung benötigen. Um die Diagnose und Behandlung von NET Patienten unter einem Dach umfassend zu verwirklichen, haben sich die folgenden Kliniken zum Zentrum für Neuroendokrine Tumore zusammengeschlossen:

  • Klinik für Nuklearmedizin
  • Klinik für Innere Medizin/Gastroenterologie und Endokrinologie
  • Klinik für Allgemeine Chirurgie/Viszeralchirurgie
  • Klinik für Pneumologie
  • Zentrum für diagnostische/interventionelle Radiologie und Neuroradiologie
  • Zentrum für interdisziplinäre Schmerztherapie
  • Klinik für Internistische Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin

Die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen Fachrichtungen hat das Ziel, den Patienten mit neuroendokrinen Tumoren die beste maßgeschneiderte Diagnose und Therapie zu bieten. Dabei wird besonderer Wert auf wöchentliche Tumorboards gelegt, denn alle Mitglieder des Zentrums begreifen die Komplexität der neuroendokrinen Tumore als eine interdisziplinäre Herausforderung.

Notfall Information

Unsere Fachbereiche

Anrufen

Zentralklinik Bad Berka GmbH
Robert-Koch-Allee 9
99437 Bad Berka

Tel: 036458 5-0

Stellenangebote

Wir freuen uns auf Sie als neue Kollegin oder als neuen Kollegen!

Cookies ändern