A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 01.04.2021

WIR setzen auf Pflanzenzucht und Verarbeitung – Eigenes Label in Planung

Bad Berka, 01. April 2021 --- Die Zentralklinik will die zum Klinikgelände gehörenden Wiesen und Wälder künftig wirtschaftlich nutzen. Geplant sind u. a. die Auswilderung von Kaninchen, der Anbau von Gartengemüse und Feldfrüchten sowie die Pflanzung von Heidelbeersträuchern und Obstbäumen.

Die Ernten sollen in der Klinikküche verarbeitet werden und so auch einen Beitrag zur gesunden Ernährung der Patienten leisten. „Wir haben in den vergangenen Monaten unsere Böden intensiv im Labor untersuchen lassen. Die exzellente Qualität war für uns der Ausschlag, diesen Plan nun in die Tat umzusetzen“, erklärt Geschäftsführer Robert Koch.

Mit den ersten Pflanzungen wurde am heutigen 1. April begonnen. Genutzt wird z. B. auch der Dachgarten der Klinik, um Erdbeeren der Sorte „Galaktika“ und besonders ertragreiche Sonnenblumen zu züchten. Zudem ist geplant, mit einem eigenen Label die Erzeugnisse zu vermarkten. Ersten Überlegungen zufolge ist eine Abkürzung des Kliniknamens „Zentris“ angedacht. Der Anbau wird in Bioqualität erfolgen. Die Bewirtschaftung wird durch einen wöchentlichen „Feldarbeitstag“ aller Beschäftigten sichergestellt.

Notfall Information

Unsere Fachbereiche

Anrufen

Zentralklinik Bad Berka GmbH
Robert-Koch-Allee 9
99437 Bad Berka

Tel: 036458 5-0

Stellenangebote

Wir freuen uns auf Sie als neue Kollegin oder als neuen Kollegen!

Datenschutzeinstellungen