A A A

Informationen und Richtlinien für Patienten und Besucher in Zeiten des Coronavirus'

Sehr geehrte Patienten und Besucher,

beim Zutritt zum Klinikgebäude gelten besondere Infektionsschutzmaßnahmen und Regeln.

WICHTIG!
Wenn Sie Kontakt zu einer mit SARS–CoV-2 infizierten oder erkrankten Person hatten oder bei Ihnen Anzeichen einer Atemwegserkrankung oder eines fieberhaften Infektes in den letzten 14 Tagen vorlagen, betreten Sie den Haupteingang der Klinik bitte NICHT.
Bitte nutzen Sie in diesem Fall den ausgewiesenen Eingang in die Notaufnahme.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Die Krankenhausleitung


1. Fragebogen und Temperaturscreening beim Betreten des Gebäudes

Alle Patienten müssen im Eingangsbereich einen Fragebogen bzgl. der Kontakte und Symptome in den letzten 14 Tagen ausfüllen oder werden vom Empfangspersonal abgefragt. Bei Fieber oder Verdacht einer Corona-Erkrankung erfolgt die kontaktlose Temperaturmessung. Bei Auffälligkeiten entscheidet der Arzt über die weitere Behandlung.

Damit am Haupteingang kein zu großer Andrang entsteht, bitten wir alle Patienten nicht früher als eine halbe Stunde vor dem geplanten Termin in die Klinik zu kommen.

Für eine schnellere Abwicklung können Sie den Fragebogen tagesaktuell von unserer Webseite herunterladen, zu Hause ausfüllen und den Mitarbeiten im Eingangsbereich vorlegen.

Download: Patientenfragebogen zu COVID-19


2. Mund- und Nasenschutzpflicht

Alle Patienten und Besucher müssen innerhalb des Klinikums einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Sollten Sie keinen eigenen Mund-Nasen-Schutz besitzen, erhalten Sie einen von uns.


3. Begleitpersonen

Um die Zahl der Kontaktpersonen so klein wie möglich zu halten, dürfen Begleitpersonen den Patienten nur bis zum Eingang des Klinikgebäudes begleiten. Einen Wartebereich innerhalb des Gebäudes können wir leider nicht anbieten. Für hilfebedürftige Patienten stehen unsere Mitarbeiter zur Verfügung.


4. Besuchsregelung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir haben in den letzten Wochen viel über Erleichterungen für geimpfte Personen in den Medien gehört. Wir verstehen es sehr gut, wenn Sie fragen, warum es solche Erleichterungen im Krankenhaus nicht gibt? Hierfür gibt es zwei sehr gute Gründe:

  1. Eine Impfung schützt nicht zu 100 % vor einer Infektion, sondern zu ca. 90 – 95 %. Das heißt, auch Sie können zu den 5 -10 % gehören und asymptomatisch infiziert sein.
  2. Man kann als geimpfte Person SARS-CoV-2-Viren im Nasen-Rachen-Raum tragen ohne dadurch selbst zu erkranken, aber durchaus andere Personen damit zu infizieren. Ohne Testung können wir nicht wissen, ob Sie Viren in Ihrem Nasen-Rachen-Raum tragen und ggf. Ihre Verwandten und Mitpatienten in unserem Krankenhaus gefährden.

Wir sind sicher, dass auch Sie nicht wollen, zu einem Ausbruch der Infektion unter schwer kranken Patienten, die daran sterben können, beizutragen. Von daher bitten wir Sie, unseren Regeln, die wir bedacht aufgestellt haben, zu folgen.

Es gilt wie folgt:

Aufgrund der Verordnungen des Landes Thüringen gilt seit Montag, den 02. November 2020 bis auf Weiteres ein Besuchsverbot von stationären Patienten:

Angehörige können dringend benötigte Dinge an der Rezeption abgeben. Dort werden diese mit namentlicher Beschriftung in Wertfächer eingeschlossen. Die Kollegen der Rezeption informieren die Stationen.

Ausnahmen für Besuche können nur in besonderen Fällen ausschließlich in telefonischer Absprache mit den zuständigen Ärzten der Fachbereiche unter der Voraussetzung der Zustimmung der zuständigen Chefärzte vereinbart werden. Diese Meldungen müssen vorab von den Stationen über die jeweiligen Stationsleitungen an den Zentralen Empfang und Service per E-Mail mitgeteilt werden.


5. Cafeteria

Unsere Cafeteria ist seit Montag, dem 12. April 2021 eingeschränkt geöffnet ("To-Go-Verkauf").

Mo – Fr.: 07.30 – 13.30 Uhr
am Wochenende und an Feiertagen geschlossen

Diese Zeiten werden dem Verkaufsgeschehen bei Bedarf angepasst. Bitte beachten Sie die Ausschilderung an der Cafeteria.


6. Minimarkt, Friseur, Bücherstube und Patientenbibliothek

Die Patientenbibliothek bleibt vorerst geschlossen.

Öffnungszeiten Bücherstube: Mo – Fr, 12.00 – 15.00 Uhr

Öffnungszeiten Minimarkt: Mo – Fr, 10.00 – 15.00 Uhr

Öffnungszeiten Friseursalon: Termine nur nach telefonischer Vereinbarung unter 036458 179 990


7. Gästezimmer

Derzeit können wir Ihnen aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens keine klinikeigenen Gästezimmer zur Verfügung stellen.

Notfall Information

Unsere Fachbereiche

Anrufen

Zentralklinik Bad Berka GmbH
Robert-Koch-Allee 9
99437 Bad Berka

Tel: 036458 5-0

Stellenangebote

Wir freuen uns auf Sie als neue Kollegin oder als neuen Kollegen!

Datenschutzeinstellungen