A A A

Informationen und Richtlinien für Patienten und Besucher in Zeiten des Coronavirus'

Sehr geehrte Patienten und Besucher,

beim Zutritt zum Klinikgebäude gelten besondere Infektionsschutzmaßnahmen und Regeln.

Download: Flyer zu unseren Hygieneregeln

WICHTIG!
Wenn Sie Kontakt zu einer mit SARS–CoV-2 infizierten oder erkrankten Person hatten oder bei Ihnen Anzeichen einer Atemwegserkrankung oder eines fieberhaften Infektes in den letzten 14 Tagen vorlagen, betreten Sie den Haupteingang der Klinik bitte NICHT.
Bitte nutzen Sie in diesem Fall den ausgewiesenen Eingang in die Notaufnahme.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Die Krankenhausleitung


1. Fragebogen und Temperaturscreening beim Betreten des Gebäudes

Alle Patienten müssen im Eingangsbereich einen Fragebogen bzgl. der Kontakte und Symptome in den letzten 14 Tagen ausfüllen oder werden vom Empfangspersonal abgefragt. Bei Fieber oder Verdacht einer Corona-Erkrankung erfolgt die kontaktlose Temperaturmessung. Bei Auffälligkeiten entscheidet der Arzt über die weitere Behandlung.

Damit am Haupteingang kein zu großer Andrang entsteht, bitten wir alle Patienten nicht früher als eine halbe Stunde vor dem geplanten Termin in die Klinik zu kommen.

Für eine schnellere Abwicklung können Sie den Fragebogen tagesaktuell von unserer Webseite herunterladen, zu Hause ausfüllen und den Mitarbeiten im Eingangsbereich vorlegen.

Download: Patientenfragebogen zu COVID-19


2. Mund- und Nasenschutzpflicht

Alle Patienten und Besucher müssen innerhalb des Klinikums einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Sollten Sie keinen eigenen Mund-Nasen-Schutz besitzen, erhalten Sie einen von uns.


3. Begleitpersonen

Um die Zahl der Kontaktpersonen so klein wie möglich zu halten, dürfen Begleitpersonen den Patienten nur bis zum Eingang des Klinikgebäudes begleiten. Einen Wartebereich innerhalb des Gebäudes können wir leider nicht anbieten. Für hilfebedürftige Patienten stehen unsere Mitarbeiter zur Verfügung.


4. Gelockerte Besuchsregelung

Aufgrund der Verordnungen des Landes Thüringen gelten für den Besuch von stationären Patienten ab Mittwoch, den 15. Juni 2020, diese Regeln:

Es ist ein Besucher pro Patient und Tag gestattet.
Die tägliche Besuchszeit besteht zwischen 15 und 19 Uhr für zwei Stunden. Jeder Besucher muss persönlich registriert werden. Um die Wartezeiten bei der Besucheranmeldung im Eingangsbereich zu verkürzen, können Sie das Informations- und Erfassungsblatt bereits zu Hause ausdrucken und ausgefüllt am Empfang vorlegen.

Download: Informations- und Erfassungsblatt

Dieses Formular dient der Kontakterfassung, es wird für 4 Wochen archiviert und bei Bedarf – zum Nachvollziehen möglicher Infektionswege – an das Gesundheitsamt übermittelt.

Nach dem Betreten der Station müssen sich Besucher umgehend beim Pflegepersonal der Station anmelden. Alle Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln – insbesondere:

  • Wenn Sie Krankheitszeichen einer Atemwegsinfektion wie Husten, Schnupfen oder Fieber haben, bleiben Sie zu Hause.
  • Bitte gehen Sie auf direktem Weg zur Station und melden Sie sich dort am Stationsstützpunkt.
  • Halten Sie, wo immer möglich, mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Menschen.
  • Verzichten Sie auf Händeschütteln oder Umarmungen, wenn Sie andere Menschen begrüßen oder verabschieden.
  • Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und drehen Sie sich dabei von anderen Personen weg – und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer.
  • Hände desinfizieren oder waschen nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten.
  • Vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.
  • Tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Beim Betreten der Klinik und von den Stationen immer eine Händedesinfektion durchführen. Bitte nutzen Sie dafür die Händedesinfektionsspender im Eingangsbereich sowie auf den Stationen.
  • Nehmen Sie besonders Rücksicht auf Personen mit Risikofaktoren (z. B. Personen mit unterdrücktem Immunsystem, mit chronischen Grunderkrankungen, ältere Menschen, Patienten auf Intensivstationen, IMC- und Stroke-Unit, Hämatoonkologie)

5. Cafeteria für Öffentlichkeit geschlossen

Aufgrund der Bestimmungen des Lebensmittelüberwachungsamtes ist der Verkauf derzeit nur an Mitarbeiter der Klinik und stationäre Patienten mit ID-Armband gestattet.


6. Minimarkt, Friseur, Bücherstube und Patientenbibliothek

Die Patientenbibliothek bleibt vorerst geschlossen.

Öffnungszeiten Bücherstube: Mo – Fr, 12.00 – 15.00 Uhr

Öffnungszeiten Minimarkt: Mo – Fr, 10.00 – 15.00 Uhr

Öffnungszeiten Friseursalon: Termine nur nach telefonischer Vereinbarung unter 036458 179 990


7. Gästezimmer

Besuchern stehen die klinikeigenen Gästezimmer mit folgenden Einschränkungen zur Verfügung:

  • kein Verpflegungsangebot in der Klinik
  • derzeitige Besuchsregelung beachten

Nähere Informationen zu den Gästezimmern und Reservierungen erhalten Sie unter:
Telefon: 036458 5-3203 (Mo – Fr: 14.00 – 15.00 Uhr) oder
per E-Mail an: gaestezimmervermittlung [at] zentralklinik.de